HundeweltenDelmenhorst, Hundeschule, Hundetrainerin, Spielstunden bei Christiane Metschke             Geschäftliches
Aktuelles  Aktuelles Geschäftliches  Geschäftliches Kontakt  Kontakt Woody & Guapo Woody & Guapo Fotogalerie  Fotogalerie Impressum Impressum
Allgemeine Geschäftsbedingungen der „HundeweltenDelmenhorst“ 1. Vertragsgegenstand 1.1 Vertragsgegenstand ist der gesamte Geschäftsverkehr, darunter Kurse, Veranstaltungen und Aktivitäten, zwischen den HundeweltenDelmenhorst und den Teilnehmern. Eine kostenlose Beratung über Kursinhalte und Abläufe ist vor Vertragsbeginn möglich. 1.2 Eine Gewährleistung für genannte Trainingsziele oder Übungserfolge wird nicht übernommen. Der Erfolg der Kurse ist von der Erziehungsarbeit des Hundehalters abhängig. 1.3  Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit der übrigen Geschäftsbedingungen, diese bleiben weiterhin wirksam. 2. Teilnahmevoraussetzungen 2.1  Die Kursteilnehmer gewährleisten, dass der Hund die üblichen Impfungen hat. Auf Verlangen der HundeweltenDelmenhorst ist der Impfausweis vorzulegen. Der Hundehalter / Kursteilnehmer trägt insbesondere dafür Sorge, dass der Hund einer aktuellen Tollwutimpfung unterzogen wurde. 2.2  Der Hundehalter verpflichtet sich, eine Haftpflichtversicherung für den Hund abzuschließen. Die Versicherungspolice ist auf Verlangen vorzulegen. 3. Vertrag / Anmeldung 3.1  Die Anmeldung zu einem Kurs, einer Veranstaltung oder Aktivität, kann per Telefon, E-mail oder Post erfolgen. 3.2  Der Teilnehmer erhält nach Eingang der Anmeldung eine Anmeldebestätigung sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die mit der Anmeldung anerkannt werden. Die Anmeldung ist verbindlich. 3.3  Eine Anmeldung ist nur für den gesamten Kurs möglich und ausschließlich für den im Anmeldeformular angegebenen Kurs gültig. 3.4  Eine Anmeldung erfolgt für einen bestimmten Hund. Diese ist ausschließlich für den angegebenen Hund gültig und nicht auf andere Hunde übertragbar. 4. Zahlungsbedingungen 4.1  Die Rechnung über die Trainingsgebühr wird den Teilnehmern, nach Erhalt der Anmeldung, überreicht oder zugeschickt. 4.2  Die Trainingsgebühren sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung, ohne Abzug fällig. Die Zahlung kann auf das angegebene Konto oder in bar erfolgen. 4.3  In Ausnahmefällen ist nach Absprache eine Ratenzahlung möglich. In diesem Fall wird ein Aufschlag von € 10,-- fällig. 4.4  Nach verbindlicher Anmeldung erfolgt die Zahlung der Trainingsgebühren unabhängig von einer konkreten Teilnahme am Training. Es erfolgt auch bei einer teilweisen Verhinderung des Teilnehmers am Training keine Gutschrift der anteiligen Kursgebühren oder Kursstunden. 4.5  Bei kurzfristiger (weniger als 2 Stunden vor Beginn) oder ausbleibender Absage eines Einzeltrainings wird die Stunde mit € 20,-- in Rechnung gestellt. 5. Rücktritt  5.1  Rücktritt durch den Teilnehmer : Der Teilnehmer kann vor Beginn der Veranstaltung ( Kurs, Aktivität ) vom Anmeldevertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Das Fernbleiben von Veranstaltungen wird nicht als Rücktritt anerkannt. 5.2  Rücktritt durch die HundeweltenDelmenhorst : Sollte seitens der HundeweltenDelmenhorst ein Kurs oder einzelne Unterrichtsstunden nicht abgehalten werden können, so werden die Kursteilnehmer rechtzeitig über die angegebenen Telefonnummern oder per E-Mail darüber informiert. In diesen Fällen wird nach Rücksprache mit den Kursteilnehmern ein Ersatztermin benannt. Sollte dieses nicht möglich sein, so wird die Kursgebühr anteilig bzw. in voller Höhe erstattet. Darüber hinaus gehender Schadenersatz ist ausgeschlossen. 6. Teilnahmeausschluss 6.1  Kranke Hunde dürfen nicht am Unterricht teilnehmen. Bei ansteckenden Krankheiten sind die HundeweltenDelmenhorst sofort zu informieren. 6.2  Läufige Hündinnen dürfen nicht an den Spielstunden teilnehmen. Die Teilnahme am Unterricht ist vorab mit dem Trainer abzusprechen. 7. Haftung 7.1  Die Kursteilnahme und sämtliche Übungen erfolgen auf eigene Gefahr. Die HundeweltenDelmenhorst haften nicht für Schäden aus dem Übungsbetrieb. Die Haftung, für alle von den teilnehmenden Hunden verursachten Schäden, obliegt den Kursteilnehmern als Hundehaltern. Sämtliche Schadenersatzansprüche, auch solche aus positiver Vertragsverletzung, sind – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen. Die Aufsicht über den Hund obliegt bei allen Kursen, Veranstaltungen oder Aktivitäten dem Hundehalter. 8. Gerichtsstand Für alle Rechtsbeziehungen zwischen den HundeweltenDelmenhorst und den Kursteilnehmern gilt deutsches Recht. Der Gerichtsstand ist Delmenhorst.                                                                                                                                                                       Stand Oktober 2017                                                                                                                                                                                                                                                                           
Home  Home
HundeweltenDelmenhorst